Blog

Radebeuler Weinfrühling 2018

Der Radebeuler Weinfrühling bildet am 5. und 6. Mai 2018 den Auftakt des Radebeuler Weinjahres. Über 100 Weine aus Sachsen, Franken, Baden und anderen deutschen wie internationalen Anbaugebieten können in lockerer Atmosphäre verkostet werden. Die Besucher haben die Möglichkeit, mit den anwesenden Winzern direkt in Kontakt zu treten und damit aus erster Hand spannende Informationen…
Weiterlesen


01/04/2018 0

KKK: Kirsten und Kube kochen

Nicolle Kirsten von Gräfes Wein&fein kocht mit Marcel Kube, Küchenchef vom Atelier Sancoussi. Es gibt ein Vier-Gänge-Menü zum Preis von 44 €. Für die passende unterhaltsame Weinbegleitung (gerne auch Saftbegleitung…) sorgt Matthias Gräfe. Apero, Weinbegleitung, Mineralwasser, Saft, Kaffee, Espresso, Cappuccino, Tee, Bier, Limonade, Digestif etc.: Abrechnung extra nach Verbrauch! Bitte unbedingt vorher reservieren (Tel. 0351…
Weiterlesen


05/03/2018 0

Karfreitag: Fischessen

Am Karfreitag (30. März 2018) findet wieder das traditionelle Fischessen bei Gräfes Wein & Fein statt. Ab 12 Uhr gibt es drei Gänge Fisch und danach ein schönes Dessert ohne Fisch. Vier Gänge, 44 € pro Person, Weinbegleitung 20 €. Gerne servieren wir auch alkoholfrei mit sortenreiner Saftbegleitung. Bitte unbedingt vorher reservieren (Tel. 0351 /…
Weiterlesen


18/01/2018 0

Kochsternstunden 2018

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder zusammen mit der Gemischten Bude an den Kochsternstunden teil.Wir präsentieren sechs Weinpersönlichkeiten mit sechs Weinschmeckereien. Lieblingsessen 2.0 kastler-friedland 2016 Müller-Thurgau & Spinatmaultaschen in der Wurzelgemüse-Brühe Stefan Bönsch 2016 Riesling & Kohlroulade „mal so und mal so“ Haus Steinbach 2016 Kerner & Island Kabeljau im Safran-Weißwein-Fond Frédéric Fourré 2016…
Weiterlesen


05/01/2018 0

Weinabend im Januar

Der Weinclub Wein & fein ist neu. Dreimal jährlich wird er jeweils einen Winzer aus dem aktuellen Sortiment von Gräfes Wein & fein in den Mitelpunkt stellen. Am 16. Januar ist dieser Winzer Nick Köverich aus Leiwen an der Mosel. Zehn Hektar bewirtschaftet er – teils mit sächsisch anmutenden Details (seine 1,4 Hektar im Leiwener Laurentiuslay…
Weiterlesen


05/01/2018 0